Kino ist Programm zu Gast im Forum Phoinix

Am Samstag, 13. und Sonntag, 14. Oktober freuen wir uns auf eine Kooperation von Film und Phoinix – mit kleinen, ausgesuchten Produktionen und ganz viel Musik

Bei Kino ist Programm wird es wild im Oktober! Nach fast drei Jahren mit monatlichen Programmkinotagen im Iwalewahaus expandiert der Verein zum Fast-Jubiläum auch einmal an andere Orte der Stadt – unter anderem in Forum Phoinix. Wir empfangen sie mit offenen Ohren und Armen und freuen uns, gemeinsam ein kleines, aber sehr feines Programm aus dem aktuellen Arthouse-Kino präsentieren zu können.

Die Hannas

Anna und Hans sind ein ausgeglichenes Langzeitpaar in den Dreißigern. Als sie die Schwestern Nico und Kim treffen, starten sie jeweils eine Affäre – ohne vom Betrug des anderen zu wissen. Junges deutsches Kino, das nicht nur die Geschlechterrollen durcheinander wirbelt.

D 2016, 102 Min., FSK: ab 12, R: Julia C. Kaiser | Trailer bei YouTube

am Samstag, 14.10. um 17.00 Uhr
am Sonntag, 15.10. um 18.30 Uhr

 

Sie nannten ihn Spencer
Regisseur Karl-Martin Pold schuf ein faszinierendes Porträt über Bud Spencer, Kultfigur und Schwergewicht der Filmgeschichte, der die Herzen des Publikums im Sturm eroberte und weitaus mehr zu bieten hatte als die legendäre senkrechte Faust auf den Kopf des Schurken.

D 2017, 122 Min., FSK: 0, R: Karl-Martin Pold | Trailer bei YouTube

am Samstag, 14.10. um 19.00 Uhr
am Sonntag, 15.10. um 16.00 Uhr

 

Filmlounge mit DJ Frosch
Lasst uns feiern! DJ Frosch wird am Samstagabend seine Plattenkoffer öffnen und große Soundtracks und alternative Filmmusiken hervorbringen – zum Tanzen und Chillen, Fachsimpeln und Freuen.

am Samstag, 14.10., ca. 21.30 Uhr

 

Der Eintritt pro Film kostet regulär 5,- Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 3,- Euro. Außerdem gibt es den Oktober-Filmpass, mit dem ihr für einmalig 10,- Euro alle Filme am ganzen Wochenende besuchen könnt. Einzeltickets und Pässe gibt es ca. 30 Minuten vor Filmbeginn. Reservierungen sind per E-Mail an reservierung@kino-ist-programm.de möglich– unter Angabe von Name, Anzahl der Tickets und der gewünschten Vorstellung.
Der Eintritt zur Filmlounge ist im Filmpass inklusive, ansonsten kostet das musikalische Vergnügen 3,- Euro extra.

Weitere Infos gibt’s unter www.kino-ist-programm.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.