Martha Maria Pichel „Pintura“

Martha Maria Pichel 2008Martha Maria Pichel 2008Mittlerweile ein fester Termin im Ausstellungssommer des Forum Phoinix, die Bilder der Argentinierin M.M. Pichel. Auch in diesem Jahr, steht in ihrer neuen Bilderreihe, die Vielschichtigkeit der menschlichen Existenz im Vordergrund. Tristesse und Euphorie geben sich die Hand, wie immer ist nicht alles schön in ihren Bildern, aber schön anzusehen der Einblick in die menschlichen Untiefen. Die Künstlerin wird zur Vernissage anwesend sein.
Maria blickt auf Maria
Nostalgien liegen auf der Lauer und bedrängen den Künstler, wenn er durch eine Wandlung geht. Alte Erinnerungen an Wohlstand überschatten mit Sehnsucht denjenigen, der zurückgeblieben ist. Trotz allem, im Schmerz des Abschieds bricht die Morgenröte des Neuen an; was du wirklich liebst, wird bleiben, sagte Ezra Pound.
Renato Rita
Ausstellung: 16.08. – 15.09.2008
Vernissage: Samstag, 16.08.2008, 19.00 Uhr

Martha Maria Pichel 2008

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.