Museumsnacht im Phoinix: 3 Songs – No Flash by UDO MEIXNER

Die Bayreuther Museumsnacht im Forum Phoinix

 3 Songs – No Flash

 Fotoausstellung von UDO MEIXNER

20 Years Rock’n’Roll Stage Photography

3 Songs Flyer 2010

 

 

Vernissage im Rahmen der Bayreuther Museumsnacht

 

 

„Three songs, no flash – drei Lieder ohne Blitz!“
Was wäre eine Zeitung ohne Fotos? Ein Konzertbericht ohne Bild des Stars?
Zur Museumsnacht zeigt das Kunstforum Phoinix eine Ausstellung mit Livefotos aus den vergangenen 20 Jahren. Aufgenommen wurden die Bilder durch den Bayreuther Fotojournalisten Udo Meixner (41). Zu sehen sind Momentaufnahmen des Rock ’n’ Roll voller Energie und Leidenschaft, die dennoch unter erschwerten Bedingungen entstehen. Denn generell gilt im Fotograben vor der Bühne die Devise: „Three songs, no flash – drei Lieder ohne Blitz!“ Der Fotograf steht vor der schweren Aufgabe, trotz widriger Lichtverhältnisse Dynamik und Ausdruck jedes Künstlers in maximal einer sechzigstel Sekunde einzufrieren.
Aufgeteilt ist die Ausstellung in zwei Bereiche: Teil eins gibt einen Überblick über die Großen des Musikzirkus, von Radiohead bis Robbie Williams. Der Fokus im zweiten Bereich der Schau liegt auf der Bayreuther Bandszene im Wandel der letzten Jahre.
Zur Ausstellung gehört an diesem Abend selbstverständlich auch Musik: DJ Frosch und Co. werden die Protagonisten an den Wänden auch ausgiebig zu Gehör bringen.
„Three songs, no flash – drei Lieder ohne Blitz!“
Was wäre eine Zeitung ohne Fotos? Ein Konzertbericht ohne Bild des Stars?Zur Museumsnacht zeigt das Kunstforum Phoinix eine Ausstellung mit Livefotos aus den vergangenen 20 Jahren. Aufgenommen wurden die Bilder durch den Bayreuther Fotojournalisten Udo Meixner (41). Zu sehen sind Momentaufnahmen des Rock ’n’ Roll voller Energie und Leidenschaft, die dennoch unter erschwerten Bedingungen entstehen. Denn generell gilt im Fotograben vor der Bühne die Devise: „Three songs, no flash – drei Lieder ohne Blitz!“ Der Fotograf steht vor der schweren Aufgabe, trotz widriger Lichtverhältnisse Dynamik und Ausdruck jedes Künstlers in maximal einer sechzigstel Sekunde einzufrieren.
Aufgeteilt ist die Ausstellung in zwei Bereiche: Teil eins gibt einen Überblick über die Großen des Musikzirkus, von Radiohead bis Robbie Williams. Der Fokus im zweiten Bereich der Schau liegt auf der Bayreuther Bandszene im Wandel der letzten Jahre.
Zur Ausstellung gehört an diesem Abend selbstverständlich auch Musik: DJ Frosch und Co. werden die Protagonisten an den Wänden auch ausgiebig zu Gehör bringen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.